Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Bio Baumwolle aus ökologischem Anbau

Bei uns schmücken sich Hasen, Hunde, Frösche, Hühner, Esel, Tiger und viele andere Kuscheltiere ab sofort mit einem schicken neuen Logo: dem STEINER-Qualitätssiegel für Bio-Baumwolle. Der Stoff, aus dem die Kuschelträume sind, stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und sorgt für unbeschwerten Hautkontakt und angenehme Tuchfühlung – auch für Allergiker.

Was bedeutet kba Bio Baumwolle?

Baby mit Teddy aus Bio Baumwolle

Voraussetzung für diese Produktauszeichnung ist die konsequente Zusammenarbeit mit Baumwollproduzenten, die sich dem kontrolliert biologischem Anbau verpflichtet haben. Deren „kbA-Baumwolle“ – auch „Organic Cotton“ genannt – wird ohne Verwendung von Chemiedünger und synthetischen Pestiziden angebaut.
Sie wird von Hand und ohne den Einsatz chemischer Entlaubungsmittel geerntet. Der Acker wird in Mischkultur und Fruchtfolge bestellt.
Zertifiziert wird die Baumwolle von unabhängigen Instituten. Der kontrolliert biologische Anbau verbietet darüber hinaus den Einsatz genetisch veränderter Organismen und setzt grundsätzlich keine Chemie ein.
Mit Hilfe von natürlichem Dünger und Mulch werden dem Boden Nährstoffe zugeführt. Schädlinge werden mit ungefährlichen Mitteln wie Duftlockstoffen bekämpft, das Unkraut wird mechanisch gejätet. Der Bauer bekommt das Prädikat „kontrolliert biologisch angebaute Baumwolle“ zudem nur dann, wenn er seinen Boden mindestens drei Jahre lang chemiefrei bestellt hat. Jährliche Kontrollen unabhängiger Institute sichern diesen Qualitätsanspruch ab.
Das geringe Allergiepotenzial und die hautschonenden Materialien machen unsere Bio-Baumwolltiere zu idealen ersten Freunden für Babys und Kleinkinder. Darüber hinaus sorgen wir mit natürlichen Materialien auch in der Weiterverarbeitung für bedenkenlosen Kuschelgenuss. Derzeit finden sich mehr als 25 Modelle aus Bio-Baumwolle im Online-Sortiment des Herstellers. In der Designabteilung liegen jedoch noch weitere Kuscheltiervorlagen zur Produktion in Handarbeit bereit.

Bio Baumwolle - Mehr als Verzicht auf Chemie

Viele Leute denken, dass es beim Anbau von Bio Baumwolle darauf ankommt, die Baumwolle ohne den Einsatz chemischer Dünger oder Pflanzenschutzmittel anzubauen. Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Es geht vor allem darum, die Baumwolle im Hinblick auf Ökologische Umweltprozesse hin anzubauen. Dazu zählen die Beschaffenheit des Bodens, die Schädlingsbekämpfung, aber auch der faire Umgang mit den Arbeitern, die die Baumwolle anbauen und weiterverarbeiten müssen. Denn Bio Baumwolle sollte nicht nur biologisch angebaut werden. Auch nach der Ernte soll die Weiterverarbeitung der Bio Baumwolle nach kontrollierten biologischen verfahren ablaufen. Um all dies zu gewährleisten, gibt es international anerkannte Standards für Bio Baumwolle. Nur wer diese Standards erfüllt, darf seine Baumwolle auch wirklich Bio Baumwolle nennen.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten